Rezensiert – für den Grusswortratgeber

Wie geht ungeschickt?

Nehmen wir zum Beispiel mal an es geht um eine Schule. Eine neue Schule. Eine große Schule. Da wird ein Grundstein gelegt, es werden Kinder und Lehrer da sein die schon diese Schule „sind“. Um deren Haus geht es. Vielleicht gab es zu Beginn Schwierigkeiten, die gibt es oft wenn man baut und je größer das Projekt, desto größer sind manchmal die Schwierigkeiten. Da gibt es Grundstückstthemen, müssen die Umweltbelange berücksichtigt werden, schön soll es sein und nicht zu laut. Das kann dauern. Das ist aber kein böser Wille irgendeiner höheren Macht, da kämpft auch niemand gegen Windmühlen, da waren nur Lösungen zu finden. Nun hat aber nicht jeder, der eine Lösung gefunden zu haben glaubt, tatsächlich die Lösung. Wer keine Verantwortung für einen bestimmten Bereich, nehmen wir mal an Brandschutz oder Umweltschutz trägt, der kann leicht sagen, macht doch einfach mal. Bei 75 Millionen ist es auch angeraten, genau zu überlegen, was man da bauen will.

„Rezensiert – für den Grusswortratgeber“ weiterlesen