Einstens

wird man über die alten Zeiten reden. Über die wunderlichen Menschen. Menschen, die glaubten, sich gegen alle Risiken versichern und alles regeln zu können. Und gleichzeitig meinten, manchmal, als in ganz besonderen Fällen, und also und überhaut, diese Regeln außer Kraft zu setzen. Ihre Regeln aber sagten, dass jemand, der dies dann tut, auch die Verantwortung übernehmen muss. Nun ahnten die Menschen, denn so dumm waren sie nicht, dass man sich nicht gegen alle Risiken versichern kann und dass es, so ahnten sie auch, immer den Fall geben kann, dass doch etwas passiert. Und sie wussten, dass es gar viele dieser Ausnahmen gab. Irgendwie wollte ja jeder eine Ausnahme sein, das eigene Anliegen so wichtig, dass man dafür sich über Regeln hinwegsetzen sollte. Es waren komische alte Zeiten. So komisch, dass sich die Menschen nicht nur teeren und federn wollten, wenn sie Regeln übertraten. Nein, sie stellten auch einen Pranger auf für die, die die Regeln hielten.

Es waren komische Zeiten, damals.